Hexenküche - Noninoni - Blog - Noninoni - Design by Sonja Schultz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bauernbrot

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 17/6/2014 21:03:50
Tags: BackenBrot

Zur Zeit probiere ich immer noch verschiedene Brotrezepte aus.

Meiner Familie sind meine selbstgebackenen Roggenbrote zu schwer und zu "dunkel". Vor allem Fiona mag sie gar nicht. Deswegen suche ich immer noch ein helleres Brot, das aber net nur ein "normales Hefeteigbrot" ist.

Den großen mundet dieses leckere Bauernbrot schon mal. Und sogar Fiona ließ sich ein kleines Stück schmecken.







==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

    Titel: Bauernbrot
Kategorien: Brot, Backen, Sauerteig
    Menge: 1 Rezept

======================= FÜR DEN SAUERTEIG =======================
   200     Gramm  Roggenmehl, Type 1150
   200     Gramm  Wasser
    50     Gramm  Anstellgut

======================= FÜR DEN BROTTEIG =======================
   400     Gramm  Roggenmehl, Type 1150
   200     Gramm  Dinkelmehl, Type 630
   320     Gramm  Buttermilch (oder Wasser)
    20     Gramm  Salz
     2      Teel. Brotgewürzmischung, nach Geschmack
     5     Gramm  Hefe, frisch - kann man weglassen!

============================ QUELLE ============================
           http://www.chefkoch.de/rezepte/1840241298299158/
           Bauernbrot.html
           -- Erfasst *RK* 20.06.2014 von
           -- Sonja Schultz

Aus den ersten drei Zutaten einen Sauerteig herstellen und ca. 16
Std. bei Zimmertemperatur stehen lassen. Danach von dem Sauerteig
50g wegnehmen und als Anstellgut in einem Marmeladenglas in den
Kühlschrank stellen.

Die restlichen Zutaten mit der Küchenmaschine auf kleinster Stufe
verkneten. Den Teig ca. 30 min. ruhen lassen. Danach den Teig wirken.
Der Teig ist zwar etwas klebrig, lässt sich aber trotzdem noch gut
bearbeiten. Anschließend in einem Gärkörbchen gehen lassen.
(Fingerprobe zwischendurch machen.) Das kann bei Hefezugabe ca. 60
min., ohne durchaus deutlich länger dauern. (Ca. 3-4 Std.)

Den Ofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheitzen. Backen: Die ersten
15 min. bei 250°C, auf der mittleren Schiene. Mit der Blumenspritze
ein paarmal in den Ofen sprühen. Dann 20 min. bei 200°C und
anschließend nochmal ca. 20 min. bei 180°C das Brot fertig backen.

==> 17 Uhr + 16 Std. Sauerteig stehen lassen -> 9 Uhr Brotteig
herstellen.

=====


Liebe Grüße

Sonja




Leckere und schnelle Erdbeerstückchen

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 15/6/2014 20:40:00
Tags: Backen

Ein kurzes Lebenszeichen

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 13/4/2014 20:37:20
Tags: RezkonvSuiteRezepte

Mein neues Lieblingsbrot - eine Eigenkreation!

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 10/4/2014 20:47:51
Tags: BackenBrot

Kissele oder Fasnetsküchle

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 9/3/2014 20:33:05
Tags: Backen

Roggenmischbrot - die Zweite

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 6/3/2014 18:47:00
Tags: BackenBrotRezept

Schwarzwälder Kruste - ein weiteres Brotrezept

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 1/3/2014 20:28:31
Tags: BackenRezeptBrot

Schokomuffins

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 23/2/2014 21:37:43
Tags: RezeptBackenFiona

Roggenmischbrot

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 23/2/2014 21:12:16
Tags: RezeptBrot

Ein Experiment - Sauerteig selber ziehen

Herausgegeben von Sonja in Hexenküche · 22/2/2014 21:30:32
Tags: BrotRezept
Weiter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü